Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Veganes Amsterdam - Für Trendsetter und Menschen mit gutem Geschmack

Veganes Amsterdam – Für Trendsetter und Menschen mit gutem Geschmack

(Foto: Maurizio Mori)

Dieser tolle Beitrag wurde mir von Vera Trachsel, Bloggerin bei Urlaubsreiseblog.com zur Verfügung gestellt. Vera berichtet im Urlaubsreiseblog über spannende Urlaubserlebnisse und gibt Tipps und Tricks rund um das Thema Reisen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen!

Weltweit gibt es immer mehr Menschen, die sich dem Trend Veganismus anschließen. Dabei ist “Trend” eigentlich das falsche Wort, denn vegan zu Leben ist eher eine ganz bewusste Lebensphilosophie. Besonders in den Großstädten Europas, wie Amsterdam, Berlin oder London, sowie auch in den USA und Kanada, wird die vegane Lebensweise immer präsenter. Hinter dem Veganismus verbirgt sich in erster Linie eine konsumkritische Haltung. Denn durch den Verzicht auf tierische Produkte, wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier und Honig, soll auf die katastrophalen Zustände in der Nahrungsmittelindustrie, insbesondere in Bezug auf die Tierhaltung, aufmerksam gemacht werden. Vegan leben heißt aber keinesfalls, auf leckeres Essen zu verzichten. Im Gegenteil, Veganer legen besonders großen Wert auf regionale und dadurch auf frische und gesunde Lebensmittel, sowie köstliche Gewürze und Kräuter.
Die Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam, hat sich zu einem wahren Paradies gemausert, was das Angebot an veganen Läden, Restaurants und Supermärkten betrifft. Auch Textilwaren ohne tierische Materialien können in Hollands Grachtenstadt erstanden werden. So wird der Städtetrip für Veganer, Vegetarier und natürlich auch für alle Nichtveganer, die gerne einmal lecker und umweltbewusst eine Stadt erleben wollen, zu einer trendigen und geschmackvollen Reise.

Vegane Spots in Amsterdam

Die meisten Restaurants in Amsterdam bieten neben Fleischgerichten auch vegetarische Menü’s an. Aber es gibt einige Läden, die ausschließlich vegan für ihre Gäste kochen. Dies trifft aber nicht nur auf Restaurants zu, sondern auch auf Fastfood-Läden. Wer unterwegs schnell mal einen Falafel zu sich nehmen möchte, kann in einer der Filialen von Maoz Amsterdam vegan seine Pitabrote selbst mit unterschiedlichen Saucen und Salaten kreieren. Ist man auf der Suche nach etwas außergewöhnlichem, dann wird man bei De Culinaire Werkplaats nicht nur köstliche, einzigartige Speisen vom Menü wählen können, sondern diese auch noch in Form eines Kunstwerks präsentiert bekommen. Das Restaurant ist als Food Design-Studio bekannt und serviert seine Kunstwerke in drei bis fünf Gängen. Für das kleinere Portemonnaie kann frisch und lecker im De Waaghals gespeist werden. Im kleinen und gemütlichen Ambiente gibt es hier kreative vegane Gerichte, die auf saisonale Zutaten abgestimmt werden. Wer selbst vegan in Amsterdam kochen möchte, findet in der kunterbunten Stadt auch zahlreiche Supermärkte, wie den Marqt oder den EkoPlaza, der zu den größten Bio-Supermärkten der Niederlande gehört. Für Anziehsachen bietet der Veganershop Vega-Life Store eine große Auswahl an Damen- und Herrenschuhen, Accessoires, sowie biologisch und moralisch vertretbar produzierten Kosmetikprodukten.

Tipps für die vegane Reise nach Amsterdam

Am schönsten wohnt man in Amsterdam im Zentrum, am besten mit Blick auf eine der Grachten. Von hier aus können sämtliche Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreicht werden und das charmante Feeling der Stadt mit seinen Wasserstraßen, den bunten, schmalen Häusern und den kleinen Brücken, kann von hier authentisch erlebt werden. Am besten, man bucht das Hotel ohne Frühstück, dafür in der Nähe eines veganen Frühstück-Lokals um die Ecke, wie beispielsweise das Vegabond Cafe an der Leliegracht. Hier gibt es leckeren Kaffee und Kuchen, Sandwiches und Wraps und das Ganze kann man dann auf gemütlichen Sitzplätzen direkt am Kanal geniessen. Oder man bucht eine Ferienwohnung mit Küche und versorgt sich über die zahlreichen Supermärkte in Amsterdam mit frischen Produkten und versucht sich selbt daran, die regionalen Köstlichkeiten des Landes vegan nach zu kochen. Zu was auch immer man sich entscheidet, Amsterdam ist auf jeden Fall eine Reise wert. Wir wünschen viel Spass und einen guten Appetit!

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Erhalte meine neuesten Tipps & Tricks, Rezepte & Downloads direkt und kostenlos in deine Inbox zugesandt. Trage dazu einfach deine eMail hier ein & click auf GO:

, , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarbereich geschlossen.

Abonniere meinen Newsletter!

Erhalte meine neuesten Blogbeiträge, Rezepte & Downloads direkt und kostenlos in deine Inbox zugesandt. Erfahre mehr über meine aktuellen Workshops & Events! Ich werde Dich weder zuspammen noch Deine Daten an Drittpersonen weitergeben!

infinitree-logo-dunkel-klein

Deine Anmeldung war erfolgreich! Herzlichen Dank für dein Interesse an meinem Newsletter!