Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Morgenritual - 5 Schritte zu einem Leben voller Energie, Vitalität und Freude

Morgenritual – 5 Schritte zu einem Leben voller Energie, Vitalität und Freude

Bist du auf der Suche, nach einem neuen Lebensgefühl? Willst du bereits morgens motiviert und energiegeladen in den Tag starten? Ich möchte dir gerne zeigen, wie ich mein Leben auf einen neuen Level gebracht habe. Diese fünf Morgenrituale habe sich bei mir absolut bewährt!

1. ein Glas Zitronenwasser

Ich habe mir angewöhnt, 20 – 30 Minuten vor dem Frühstück ein Glas Zitronenwasser zu trinken. Dafür verwende ich eine halbe Zitrone und presse diese aus. Den Saft verdünne ich mit warmem oder lauwarmem Wasser. Dies ist schonender für den Körper als kaltes Wasser! Ich tue dies, um meinem Körper nach 7 Stunden Schlaf wieder die nötige Flüssigkeit zuzuführen. Ausserdem hat die Zitrone so einige gesundheitsfördernde Eigenschaften:

  • Da die Zitrone ein stark basisches Lebensmittel ist, reduziert sie den Säuregehalt im Körper.
  • Sie wirkt antibakteriell und antiviral und regt das Immunsystem an.
  • Die Zitrone regt die Verdauung und den Stoffwechsel an.
  • Daher hilft sie, überschüssiges Körperfett abzubauen.
  • Auch entzieht die Zitrone dem Körper Gifte und verhilft zu mehr Energie.

2. ein grüner Smoothie

Für einen optimalen Start in den Tag ist es wichtig, den Körper mit lebensnotwendigen Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen zu versorgen. Da ich keine Lust habe, bereits früh morgens einen Teller voller Gemüse und Früchte zu essen, mixe ich diese ganz einfach zu einem leckeren Smoothie. Hier findest du mein Lieblingsrezept! Falls du morgens nicht genügend Zeit hast, den Smoothie zuzubereiten, kannst du ihn auch bereits am Vorabend zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Nimm ihn jedoch eine halbe Stunde vor dem Geniessen aus der Kälte, damit du deinen Magen nicht überforderst.

3. die fünf Powerfragen

Was gibt es Schöneres, als bereits morgens Dankbarkeit zu spüren und zu erkennen, wie schön das Leben ist. Diese fünf Powerfragen helfen dir, deine Aufmerksamkeit auf die Dinge zu lenken, welche dein Leben positiv beeinflussen. Suche zu jeder Frage zwei Antworten:

  • Wofür bin ich dankbar?
  • Worauf bin ich stolz?
  • Was macht mich glücklich?
  • Worüber freue ich mich?
  • Durch wen erfahre ich Liebe?

Durch das Beantworten dieser Fragen programmierst du dein Unterbewusstsein auf das Schöne, Angenehme und Erfreuliche. Du wirst in deinem Alltag immer mehr Gründe finden, dich zu freuen und dankbar zu sein. Probier es selbst aus und merke, wie sich dein Leben dadurch von einer noch besseren Seite präsentiert!

4. Atemübung

Durch tiefes, bewusstes Atmen bringst du neuen Sauerstoff in deine Zellen. Dies bewirkt, dass du dich sofort fit und munter fühlst. Ich stelle dir eine Übung vor, welche ich aus dem Yoga kenne. Da unser Körper eine rechte und linke Seite hat und diesen Seiten unterschiedliche Eigenschaften zugeordnet werden, ist es bei dieser Übung wichtig, abwechselnd durch beide Nasenlöcher zu atmen. Denn so kann das „Prana“, was übersetzt „Lebenskraft“ oder „Lebensenergie“ bedeutet, gleichmässig durch beide Körperseiten fliessen. Und so geht’s:

  • Setze dich aufrecht hin und achte darauf, dass deine Wirbelsäule aufrecht ist. Neige dein Kinn leicht nach unten zur Brust. Schliesse die Augen, damit du dich besser auf deine Atmung konzentrieren kannst.
  • Lege deine linke Hand auf dein linkes Bein und führe deine rechte Hand zu deiner Nase.
  • Schliesse mit deinem Daumen das rechte Nasenloch und atme durch das linke Nasenloch ein. Zähle dabei bis fünf.
  • Schliesse nun das linke Nasenloch mit deinem Ringfinger. Du kannst aber auch deinen Zeigefinger benutzen.
  • Hebe deinen Daumen und atme durch das rechte Nasenloch aus. Zähle auch hier dabei bis fünf.
  • Nun atmest du durch das rechte Nasenloch während fünf Schlägen ein.
  • Lege den Daumen wieder auf dein rechtes Nasenloch und atme über das linke Nasenloch während fünf Schlägen aus.
  • Diesen Zyklus wiederholst du 10 mal. Falls dir fünf Schläge zu wenig sind, kannst du auch bis sechs zählen.

Falls du gesundheitliche Probleme hast, rate ich dir ab, diese Übung alleine zu machen. In jedem Fall ist es von Vorteil, Atemübungen mit einer Fachperson zu üben. Ich habe bereits viel über „Pranayama“ (Atemübung) bei meiner Yogalehrerin Shaktini gelernt. Ich kann sie nur weiterempfehlen :)

5. persönliche Zielsetzung

Als krönender Abschluss meiner Morgenroutine setze ich mir jeden Tag persönliche Ziele. Dadurch behalte ich den Fokus auf das, was ich erreichen möchte und kann am Abend, bevor ich schlafen gehe nochmals über meinen Tag reflektieren. Seither hat mein Leben eine klare Richtung eingeschlagen und ich weiss, wohin ich gehen möchte und was ich erreichen möchte. Dies ist sehr spannend und es macht Spass zu erkennen, was einem so alles gelingt! Meine Ziele setze ich mir in den folgenden fünf Bereichen:

  • Gesundheit / Fitness
  • persönliche Weiterentwicklung
  • Familie / Freunde
  • Beziehung
  • Beruf und Karriere

Falls dir einer oder mehrere der folgenden fünf Punkte zusagen, dann probier diese aus! Du kannst nichts verlieren, sondern nur an Lebensqualität dazu gewinnen. Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg auf deinem Weg!

Alles Liebe, Julia

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Erhalte meine neuesten Tipps & Tricks, Rezepte & Downloads direkt und kostenlos in deine Inbox zugesandt. Trage dazu einfach deine eMail hier ein & click auf GO:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Responses to Morgenritual – 5 Schritte zu einem Leben voller Energie, Vitalität und Freude

  1. Dani 23. Juli 2014 at 5:49 #

    liebe julia
    wow – welche wertvollen infos du der welt (bezw. dem glücklichen Leser deiner Tipps zukommen lässt) ich bin dir zu grossem Dank verpflichtet! ALLES GUTE…

    • Julia Ramel 30. Juli 2014 at 20:36 #

      Lieber Dani, herzlichen Dank für dein Feedback :) Es freut mich, dass dir meine Tipps gefallen! Ich wünsche dir auch alles Gute! Herzliche Grüsse

Abonniere meinen Newsletter!

Erhalte meine neuesten Blogbeiträge, Inspirationen und Tipps, wie du dein eigenes Herzensbusiness starten und bereits deine ersten Kunden gewinnen kannst! 

Julia Ramel Coaching Spirit

Deine Anmeldung war erfolgreich! Herzlichen Dank für dein Interesse an meinem Newsletter!